Hof am Gölmbach

Zucht und Erhaltung alter Nutztierrassen

Neues im Januar 2016

Viel Neues haben wir gleich zu Beginn des Jahres von unseren Rindern zu berichten. Unser " Bienchen " aka Sonate ist jetzt schon 21 Monate und wurde Ende Dezember mit " Bergfex " besamt. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken. Für " Xander " unserem entspannten und lieben kleinen Torfkopf heißt es bald Abschied nehmen, der kleine Mann geht zurück in den Süden zu der Familie Kaiser, wo er als Zuchtbulle eingesetzt wird. Wir freuen uns sehr, dass er zu dieser verantwortungsvollen und sehr netten Familie geht! Im Gegenzug erwarten wir gespannt den Einzug einer Ferse ebenfalls von Familie Kaiser. Unsere Sella hatte einen nicht so guten Start ins Neue Jahr, sie wurde mehrfach wegen einer Fettgewebsnekrose im Beckenbereich behandelt, wir hoffen, dass sich bei ihr alles doch noch zum Guten wendet. Ist sie doch ein etwas launisches Rind, so habe ich trotzdem eine ganz besondere Beziehung zu ihr und mich schon des öfteren gegenüber meiner Familie für sie eingesetzt! 

" Josefine " eine Raudi-Urenkelin wird ab Februar unsere Zucht sicherlich bereichern.

↥ nach oben