Hof am Gölmbach

Zucht und Erhaltung alter Nutztierrassen

Mahnwache in Mienenbüttel am 19.10.2019

Am Samstag haben wir mit unseren Söhnen an einer Mahnwache teilgenommen:

( der unten stehende Text ist der homepage www.ndr./nachrichten entnommen.

 

Massiver Protest gegen Tierversuchslabor

Eine Gruppe Menschen hat sich am Abend zu einer Mahnwache versammelt. Auf einem Schild steht "Todeslabore schließen!" © NDR
Etwa 2.000 Menschen versammelten sich am Sonnabend vor dem Tierversuchslabor in Mienenbüttel.

Heimlich gefilmtes Videomaterial aus einem Tierversuchslabor im Landkreis Harburg hat für große Diskussionen und Empörung gesorgt. Am Sonnabend wurde der Protest auf die Straße getragen: Vor dem Tierversuchslabor im Neu Wulmstorfer Ortsteil Mienenbüttel wurde am Abend eine Mahnwache gegen die Einrichtung abgehalten, zu der nach Angaben der Organisatoren etwa 2.000 Menschen kamen. Die Polizei hatte mit etwa 500 Teilnehmern gerechnet, wie NDR 1 Niedersachsen berichtete. Zuvor hatten sich am Nachmittag mehr als 7.000 Menschen an einer Demonstration in Hamburg beteiligt. In Sprechchören forderten die Demonstranten die Schließung dieses Labors sowie ein Ende aller Tierversuche. Zur Mahnwache und zur Demo hatte die Organisation Soko Tierschutz aufgerufen.

 

Nähere Informationen unter folgendem Linkhttps://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Massiver-Protest-gegen-Tierversuchslabor,tierversuche176.html

↥ nach oben