Hof am Gölmbach

Zucht und Erhaltung alter Nutztierrassen

18.03.2014 Wir haben bei uns jetzt eine riesengroße

Am 18.03.2014 hat Karla neun Ferkel bekommen und am Freitag (21.03.) früh waren es bei Lina auch neun!

Karla, 18.03.

Lina, 21.03.

 

 Die Geschichte des kleinen "Help me"

 

 

Geboren um zu sterben, das ist die traurige Gewissheit fast eines jeden Nutztieres.

Doch der kleine Help me wollte gar nicht erst leben. Als 6. von 9 Ferkeln lag er bewegungslos und ausgekühlt neben seiner Mutter im Stroh. Er strampelte sich nicht wie seine Geschwister ins Leben, suchte nicht auf wackligen Beinen die Schnauze seiner Mutter, um sie auf der Suche nach " seiner Zitze " zu begrüßen. In der Massentierhaltung haben kleine Ferkel wie Help me keine Chance.

Doch auf unserem Hof ist noch jedes Leben kostbar und es wert dafür zu kämpfen. Der kleine Körper wurde massiert und in der Jacke gewärmt und Dank einer Nacht im Zimmer unseres Sohnes Philipp entschloss sich Help me zum Leben! Auch er wird, jetzt mit seinen Geschwistern eine glückliche Kinderstube mit Stroh, Licht, Sonne, Spielen auf der Weide und Rumtoben mit anderen Schweinen genießen.

 

 

↥ nach oben